Start der Raiffeisen Super League

Nach der Weltmeisterschaft ist vor der Raiffeisen Super League: Endlich geht es auch im Schweizer Fussball wieder los! Teleclub zelebriert den Saisonauftakt mit einem Geschenk an alle Fussballfans: Das Eröffnungsspiel der Raiffeisen Super League wird live auf Teleclub Zoom im Free-TV übertragen. Der grösste Pay-TV-Sender der Schweiz punktet wie gewohnt mit hoher Qualität – sowohl bei der Berichterstattung und den Experten als auch bei der Übertragungstechnik.

Am 21. Juli beginnt die neue Saison mit dem offiziellen «Season Kick-off» zwischen dem FC Basel 1893 und dem FC St.Gallen 1879. Vor dem ersten Spitzenspiel der Saison feiert die Swiss Football League den Start mit einer farbigen, unterhaltsamen Eröffnungsshow. Das grosse Highlight für alle Fussballfans: Teleclub Zoom überträgt das Spiel live im Free-TV. Ab 18.00 Uhr startet die Berichterstattung aus dem Basler St. Jakob-Park mit Moderator Gianni Wyler und seinen Gästen Rolf Fringer, Marcel Reif und Pascal Zuberbühler. Zur Einstimmung auf die neue Saison organisiert Teleclub am Freitag, 20. Juli, ein Töggeliturnier am Zürcher Bahnhof Stadelhofen. In Viererteams kann das eigene Können ab 12.00 Uhr gegen diverse Teleclub Moderatoren und Experten unter Beweis gestellt werden. Eine Voranmeldung ist unter www.teleclub.ch/turnier möglich – und natürlich kann man auch spontan mitspielen und tolle Preise gewinnen.

Georges Bregy neuer Experte
Teleclub vertraut auch in der anstehenden Saison auf die Kompetenz der Teleclub Fussballexperten. Aktuellste Neuverpflichtung ist Georges Bregy. Der ehemalige Nationalspieler ist eine Schweizer Fussballlegende: Sein Freistosstor an der Weltmeisterschaft 1994 gegen Gastgeber USA war das erste WM-Tor der Schweiz nach 28 Jahren – und ist den Fans noch heute in unvergesslicher Erinnerung. Auf Klubebene feierte Georges Bregy seine grössten Erfolge beim FC Sion und bei den Berner Young Boys. Nach seinem Rücktritt als Profifussballer wechselte er an die Seitenlinie und war unter anderem Trainer beim FC Zürich. «Meine Erfahrungen als Spieler und Trainer bieten beste Voraussetzungen für die Tätigkeit als Teleclub Experte. Ich möchte den Zuschauern Fussball abwechslungsreich und spannend vermitteln – und in ihnen die Leidenschaft für das runde Leder noch verstärken. Denn wie sagt man so schön: einmal Fussball, immer Fussball!», freut sich Georges Bregy. Georges Bregy ergänzt damit das bestehende Teleclub Expertenteam rund um Marcel Reif, Dani Gygax, Pascal Zuberbühler und Rolf Fringer.

Alle Spiele, alle Tore und ein umfangreiches Rahmenprogramm
Auch in der Saison 2018/2019 sind alle Spiele der Raiffeisen Super League live auf Teleclub zu sehen. Bis auf ein Spiel pro Runde (welches auch von der SRG ausgestrahlt wird) findet man die Begegnungen zudem ausschliesslich im Programm von Teleclub. Ebenso werden alle exklusiven Partien in Ultra High Definition (UHD) produziert. Teleclub liefert den Fussballfans damit während der gesamten Saison 144 Partien scharf wie noch nie direkt ins Wohnzimmer. So ist nicht nur alles live, sondern auch in bester Qualität zu erleben. Schweizer Fussball auf Teleclub – das sind nicht nur Live-Spiele, sondern dazu gehört auch ein umfangreiches und vielfältiges Rahmenprogramm. Das Fussballwochenende wird auf Teleclub bereits am Freitagabend um 18.00 Uhr mit der Vorschau «Kick-off» angepfiffen. Bei «Alle Spiele, alle Tore» lassen die Moderatoren zusammen mit den Experten ausserdem den Spieltag am Samstag sowie am Sonntag nochmals Revue passieren. Im exklusiven Talk «Heimspiel» diskutieren Exponenten der Klubs, Journalisten und Fussballgrössen jeweils am Sonntag, um 18.30 Uhr über das aktuelle Geschehen. Und das Beste: Alle drei Sendungen sind auch im Free-TV auf Teleclub Zoom empfangbar.
«Wir bieten die geballte Ladung Schweizer Fussball. Ob im Live-Programm oder in unseren verschiedenen Hintergrundmagazinen und Talks – wir sind die Nummer eins für jeden Fussballfan in der Schweiz. Die Raiffeisen Super League ist eines unserer Top-Produkte und wir freuen uns riesig, dass es endlich wieder losgeht», sagt Claudia Lässer, Leiterin Teleclub Sport und Mitglied der Geschäftsleitung.
Abgerundet wird das redaktionelle Top-Programm auch online durch die Teleclub Social-Media-Kanäle und die Bluewin-App. Video-Highlights, spannende Analysen und Expertenkommentare gibt es während der ganzen Woche rund um die Uhr auf www.teleclubsport.ch.

 

Kontaktperson:
Olivia Willi
Pressestelle
presse@teleclub.ch